Machbarkeitsprüfung + Partizipative Netzwerkerhebung

Im Anschluss an die Ideen-Werkstatt beginnt die Machbarkeitsprüfung der dort erarbeiteten Projektideen. Teams, die sich auf der Ideen-Werkstatt gefunden haben, schärfen ihre Projektideen und klären: Was genau ist unser Anliegen? Warum und wodurch wollen wir das Zusammenwirken von Aktiven für den Klimaschutz verbessern? Wen brauchen wir für die Umsetzung? Machen alle mit, die wir brauchen? Gemeinsam kartieren wir die innere Struktur und das Umfeld der Reallabor-Ideen, indem wir sogenannte NetMaps erstellen. Sie sind ein Bestandteil der Machbarkeitsprüfung.

Mit Hilfe eines Projektformulars wollen wir einschätzen, ob aus einer Projektidee ein Reallabor werden kann. Dabei werden wir besonders darauf achten, ob Ihr Vorschlag umsetzbar ist. Zu Reallaboren können Projektideen werden, wenn sie das Zusammenwirken von Aktiven im Bielefelder Klimaschutz verbessern, sie den Klimaschutz in Bielefeld voranbringen und wenn sie bis März 2019 umsetzbar sind. 

Hier können Sie das Projektformular ausfüllen und bis 15.12.2017 an info(at)klimanetze.de senden.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!
Ihr KlimaNetze-Team

Zeitraum: Oktober 2017 – Januar 2018