RWTH Aachen University - Planungstheorie und Stadtentwicklung

Werkstätten

Dipl.-Ing. Britta Rösener gestaltet und moderiert die kooperativen und partizipativen Verfahren im Projekt KlimaNetze 2.0. Die Landschafts- und Freiraumplanerin arbeitet seit 2001 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Planungstheorie und Stadtentwicklung der RWTH Aachen University. Dort lehrt und forscht sie zu den Arbeitsschwerpunkten Kommunikation, Bürgerbeteiligung, freiwilliges Engagement sowie Akteurs- und Nutzerperspektiven in nachhaltigen Quartiers- und Stadtentwicklungsprozessen. Zudem gestaltet und moderiert sie komplexe Verständigungsprozesse in Städten, Quartieren und Organisationen.

0241-80983-05
roesener(at)pt.rwth-aachen.de

 

Dipl.-Ing. Simone Neddermann ist zuständig für die Konzeption und Moderation der Veranstaltungen mit den Projektgruppen. Als ausgebildete Landschafts- und Freiraumplanerin arbeitet sie seit 2000 als Moderatorin und Prozessgestalterin von kooperativen Arbeitsprozessen in der Stadt-, Regional- und Organisationsentwicklung. Für das Projekt KlimaNetze ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin der RWTH Aachen University, daneben Inhaberin des Büros PLANKOM, das sich auf Beratung, Konzeptentwicklung, Moderation und Evaluation kooperativer Prozesse spezialisiert hat.

Tel. 04703-9210216
simone.neddermann(at)rwth-aachen.de